-  WEBERSTRASSE 124   -   41464 NEUSS  -  TEL: 02131 / 779227   -

Mikrochip und Registrierung

Der Mikrochip dient der unverwechselbaren Kennzeichnung und Identifikation Ihres Tieres. Der Chip hat etwa die Größe eines Reiskornes und wird mit einer Spritze unter die Haut gesetzt. Der Vorgang ist schnell und einfach durchführbar und gehört bei uns zur Praxisroutine. Nach der Implantation bleibt der Mikrochip während des ganzen Lebens des Tieres funktionsfähig und kann beliebig oft abgelesen werden. Die Nummer des Mikrochips wird weltweit nur einmalig vergeben und Ihr Tier kann somit eindeutig identifiziert werden. Für die Vergabe eines EU-Impfpasses („Reiseimpfpasses“) ist die Kennzeichnung vorgeschrieben, so dass jeder Hund, jede Katze und jedes Frettchen, die ins Ausland mitgenommen werden, gechippt sein müssen. Laut Landeshundegesetz für NRW ist die Tierkennzeichnung mittels Mikrochip für Hunde über 20kg Körpergewicht bzw. 40cm Schulterhöhe verpflichtend.

Aber auch für Tiere, die nicht unter die Kennzeichnungspflicht fallen, kann die Identifizierbarkeit sinnvoll sein. So können beispielsweise Katzen mit Freigang über den Chip sicher auch von Polizei und Tierheim identifiziert und Ihrem Besitzer zugeordnet werden. 

Unsere Leistungen in Kürze:

  • Implantation von Mikrochips
  • ​​​​​​​​​​​​​​Ablesen von Mikrochips
  • ​​​​​​​Registrierung von Tieren